Ölpresse FX20

(2 Kundenrezensionen)

Motorleistung: 1,5 kW

Stromanschluss: 230 V

Verarbeitungsleistung: bis zu 20 kg / h

Inklusive Düsensatz bestehend aus 9 Düsen und 2 Düsenaufsätzen zur Einstellung des Presskuchendurchmessers

Speziell gehärtete Pressschnecke für langlebige Nutzung, welche selbst hohen Ansprüchen der pharmazeutischen Industrie gerecht werden

Produktberührenden Teile aus speziell verarbeiteten Edelstahl

Hohe Energieeffizienz durch Antrieb über Stirnradgetriebe

Extreme Laufruhe durch Axial- und Radiallagereinheit zwischen Getriebe und Presseinheit

Optimale und schnelle Reinigung aller Maschinenteile möglich (z.B. in der Spülmaschine oder mit warmen Wasser und Seifenlauge)

 

Artikelnummer: FX20-OI Kategorie:

Produktbeschreibung

Unsere Allrounder Ölpresse mit starker Motor- und ausreichender Verarbeitungsleistung mit bis zu 20 kg pro Stunde. Diese Ölpresse ist für Hofläden, landwirtschaftliche Betriebe, Gastronomiebetriebe, Labore und Kosmetikhersteller die ideale Lösung und der Einstieg ins Ölpressen fällt damit sehr leicht.

Was kann diese Ölpresse alles pressen?

Eigentlich alles. Selbst die härtesten Saaten werden mühelos gepresst. Finden Sie hier einen Link zu unserer Saatenliste: Saatenliste Oeltech Maschinenbau – Stand April 2019

Aus welchem Material ist die Ölpresse gebaut?

Alle produktberührenden Bauteile sind aus gehärtetem Edelstahl gebaut. Das blaue Gehäuse aus Stahl dient als Schaltschrank und es befinden sich darin alle elektrischen Steuerkomponenten.

Was zeichnet diese Ölpresse aus?

Die robuste Verarbeitung dieser Ölpresse wird weltweit von unseren Kunden geschätzt und sorgt für grosse Beliebtheit. Das ausgepresste Öl zeichnet sich in unseren Ölpressen durch eine extrem niedrige Temperatur aus, die im Idealfall 36°C – 40°C nicht übersteigt und durch die spezielle Form der Presseinheit möglich ist. Durch die energieeffiziente Bauform ist der Stromverbrauch dieser Ölpresse selbst bei maximaler Belastung nicht höher als 450 Watt.

Welche Vorteile bietet die lineare Bauweise der Ölpresse?

Die lineare Bauart dieser Ölpresse bietet eine hohe Energieeffizienz (max. 450 W bei Höchstbelastung) und lange Haltbarkeit der Teile (Getriebeeinheit, Elektromotor, Presseinheit). Unsere aussergewöhnlich grosse Axial- und Radiallagereinheit zwischen Getriebe und Presseinheit ermöglicht zudem eine extreme Laufruhe und langfristige Stabilität die ihresgleichen sucht.

Sind Probepressungen möglich?

Wir arbeiten mittlerweile mit vielen Universitäten, Laboren und Forschungseinrichtungen weltweit zusammen und sind auch Mitglied in einigen Forschungsnetzwerken. Wir bieten daher mit Freude Probepressungen an und erstellen hierfür detailierte Analyseberichte.

Ist eine Wasserkühlung der Ölpresse notwendig?

Alle mit dieser Ölpresse gepressten Öle können als kaltgepresste Öle bezeichnet werden. Die Qualität dieser Öle kann als herausragend bezeichnet werden und sucht ihresgleichen. Eine Wasserkühlung kann dennoch notwendig werden, wenn Sie die Ölauslauftemperatur auf unter 36°C senken möchten. In diesem Fall bieten wir gerne eine optionale Wasserkühlung als Erweiterung an.

Welche Einstellmöglichkeiten sind an der Ölpresse möglich?

  1. Der Pressspalt zwischen Pressschnecke und Pressstern (Idealeinstellung: 1,5 Umdrehungen)
  2. Die Temperatur der Presskopfheizung (Idealeinstellung im Handbuch, abhängig von der Ölsaat)
  3. Den Durchmesser der Pressdüse (Idealeinstellung im Handbuch, abhängig von der Ölsaat)
  4. Die Geschwindigkeit der Ölpresse (Idealeinstellung im Handbuch, abhängig von Ölsaat)

Wie lange dauert die Reinigung der Ölpresse?

Für die Reinigung sollten Sie mindestens 5 – 10 Minuten einplanen. Die ausgebauten Teile der Ölpresse können auch in der Spülmaschine gereinigt werden, aber hierbei ist ein aggresives Spülmittel mit Tensiden zu vermeiden, da diese sonst in Ihrem Öl nachweisbar sind und zu einem Qualitätsverlust führen.

Welche Menge kann mit dieser Ölpresse gepresst werden?

Die maximale Leistung kann mit bis zu 20 kg pro Stunde bei höchster Drehzahl angegeben werden. Dies ist zum Beispiel bei Raps oder Sonnenblumenkernen der Fall. Allerdings ist die höchste Drehzahl nicht unbedingt zu empfehlen, da es hierbei zu erhöhter Reibungswärme führt die nicht ausreichend abgeführt werden kann. Die Idealeinstellung liegt in einem Bereich von 50 – 80% der maximalen Drehzahl.  Bei weichen oder sehr ölhaltigen Saaten liegt die Durchlaufmenge niedriger (ca. 10 – 15 kg) um die bestmögliche Ausbeute zu erhalten. Härtere Kerne oder Ölsaaten sollten ebenfalls bei niedrigerer Umdrehungsgeschwindigkeit gepresst werden, um die maximale Ausbeute gewähren zu können. Alle Informationen hierfür halten wir in unserer Bedienungsanleitung bereit.

Die Ölpresse kann problemlos 24 Stunden am Tag ohne Unterbrechung betrieben werden.

Welches Zubehör ist zu dieser Ölpresse erhältlich?

Die Ölpresse wird anschluss- und steckerfertig geliefert. Zur Erstausstattung zählen meist Edelstahlbehälter zur Aufbewahrung des Öls und Flaschen zum Abfüllen des Öls. Eine Filtration des Öls ist nicht notwendig, da es in den meisten Fällen ausreichend ist das Öl in Edelstahlbehältern durch Sedimentation der Trubstoffe zu klären. Zur Pressung von Walnüssen bieten wir einen speziellen Trichter mit elektrischem Rührwerk an, da Walnüsse gerne im Trichter steckenbleiben. Wir bieten zudem die Möglichkeit einer Wasserkühlung an, um die Öltemperatur auf unter 36°C zu senken. Für einen langen Betrieb ohne Nachfüllen des Trichters bauen wir ein Silosystem, damit die Versorgung der Ölpresse gesichert ist. Ebenfalls bieten wir Pressschnecken mit verschiedenen Geometrien an.

Wozu dient die Presskopfheizung?

Das Pressgut wird in der Ölpresse auf einen sehr hohen Druck gepresst und soll als Presskuchen durch einen sehr engen Düsendurchmesser gelangen. Die Presskopfheizung hat die Aufgabe den Kompressionsprozess des Presskuchens zu unterstützen und den Presskuchen geschmeidig zu machen. So gelangt der Presskuchen leichter wieder aus der Ölpresse heraus.

Welche Auswahlmöglichkeiten habe ich bei dieser Ölpresse?

Wir liefern die Ölpresse mit einer Pressschnecke und Sie haben die Möglichkeit sich zwischen folgenden drei Schnecken zu entscheiden

  1. Schnecke mit Flachkanal für harte Ölsaaten, wie zum Beispiel Granatapfel-, Trauben- oder Feigenkerne
  2. Schnecke in der Standard-Ausführung (diese liefern wir in 90% der Anwendungen mit der Ölpresse mit)
  3. Schnecke mit tiefen Kanal für weiche und sehr ölhaltige Saaten oder Nüsse, wie zum Beispiel Walnüsse, Haselnüsse, Mandeln oder Erdnüsse

Zusätzliche Information

Gewicht66 kg
Größe87 × 56 × 78 cm

Videos

 

Verfügbare Modelle

Motorisierung:

1,5 kW (Standard-Modell)

2,2 kW (höhere Motorisierung für sehr harte Kerne und Saaten)

Spannung // Frequenz // Phasen:

100 V // 50 Hz // 1~

100 V // 60 Hz // 1~

110 – 127 V // 60 Hz // 1~

220 – 240 V // 50 Hz // 1~

220 – 240 V // 60 Hz // 1~

Farbe:

Blau (Standard)

Andere Farben jederzeit möglich

Lieferumgang / Lieferung

Lieferumfang:

1 x Ölpresse (stecker- und anschlussfertig)

1 x Hakenschlüssel

1 x Aufsteckschlüssel

9 x Pressdüsen (6 mm – 13 mm)

2 x Pressdüsenaufsatz (20 mm)

1 x Bedienungsanleitung mit Einstellwerten

Lieferung allgemein:

Die Anlieferung erfolgt auf einer Einweg-Palette (Länge 122 cm x Breite 62 cm x Höhe 100 cm). Wir versenden die Ölpresse weltweit.

Vorteile der Ölpresse FX20

Einfache und zuverlässige Handhabung

  • Keine Hilfsmedien (Druckluft, Wasser) erforderlich / Es ist nur ein Stromanschluss notwendig
  • Einfache Einrichtung und modulare Erweiterung jederzeit möglich
  • Kompaktes Design mit geringem Platzbedarf
  • Robuste Bauart mit Schaltschrank direkt unterhalb der Presseinheit
  • Einfacher und schneller Aufbau möglich, z.B. auch für Wochenmarkt, Veranstaltungen geeignet
  • Garantiert lange Lebensdauer auch unter enormen Arbeitsbedingungen

Wirtschaftliche Lösung

  • Einfaches, bewährtes und robustes Design
  • Kurze Installationszeit und niedrige Betriebskosten
  • Geringer Wartungsaufwand
  • Presst bis zu 500 kg pro Tag / 180.000 kg pro Jahr
  • Verschleissteile erhalten Sie direkt ohne Zwischenhändler von uns

Geringer Stromverbrauch

  • Ruhezustand 6 Watt
  • Heizung 600 Watt (Aufheizphase)
  • Motor bei 30 Umdrehungen pro Minute 260 Watt
  • Motor bei 60 Umdrehungen pro Minute 450 Watt
  • Pro kg Ölsaat weniger als 23 Watt Stromverbrauch

 

Zubehör

Wir können Ihnen zu dieser Ölpresse folgendes Zubehör anbieten:

  • Trichterrührwerk bei der Verwendung von Walnüssen, Kokosflocken oder anderen Saaten
  • Presskopfkühlung (für normalen Wasseranschluss)
  • Presskopfkühlung (mit Durchlaufkühler, ca. 300 Watt Kühlleistung)
  • Silobehälter
  • Edelstahlbehälter von 15 – 15.000 Liter
  • Filter zur Filtration des Öls

2 Bewertungen für Ölpresse FX20

  1. Monika N.

    Wir pressen Hanföl damit. Das Öl setzt sich langsam ab und hat eine sehr schöne grüne Farbe und ist geschmacklich super.

    Hanföl Ölpresse

  2. Karl-Otto Walther

    ich habe mich mit einer kleinen Ölmühle selbständig gemacht und mich, nach umfangreicher Recherche, für die FX20 von Oeltech entschieden. Das habe ich nict bereut, die Beratung und die Einweisung in die Maschienenbedinung waren top.Einige Tipps zum Pressen von bestimmten Saaten und Ideen für die Herstellung von besonderen Ölen gab es gratis dazu.
    In der Praxis presst die Maschiene alles was ich eingefüllt habe (Raps, Leinsamen, Sonnemblumen, Kürbis……..) und nach einigem Probieren kann auch die magische Grenze von 40 Grad eingehalten werden.
    Ich bin sehr zufrieden mit meiner FX20 und sollte ich meine Produktionskapazitäten erweitern, werde ich mich vertrauensvoll an die Firma Oeltech wenden.
    Karl-Otto Walther
    Lützelbacher Ölmühle

Füge deine Bewertung hinzu