Ultraschallprozessor zur CBD-Hanfextraktion

Preis ab 3.279 Euro

exkl. MwSt (3.899 Euro, inkl. 19% MwSt.)

Frequenz: 20 kHz

Stromanschluss: 230 V

Leistung: 1000 – 2500 W

Radial abstrahlende Sonotrode

Länge Ultraschall-Sonotrode: ab 230 mm

Durchmesser Ultraschall-Sonotrode: ab 40 mm

Inklusive Ultraschallprozessor und Schallwandler

Gerne bieten wir Ihnen hierzu auch geeignete Behälter, Durchlaufvorrichtungen, Filter und Verdunstungsgeräte an.

Artikelnummer: UL_EX Kategorie: Schlüsselworte: , , ,

Produktbeschreibung

Zur Extraktion von nicht psychoaktiven CBD (Cannabidiol) empfiehlt sich die Extraktion mittels Ultraschallprozessor. Die Ethanol-Extraktion mittels Ultraschall von Cannabis sativa L. wurde bereits in wissenschaftlichen Veröffentlichungen dargelegt, zuletzt in einer veröffentlichten Studie im “The Journal of Food Sience”.  Die Ultraschallmethode übertrifft sogar die Extraktionsmethode mit überkritischen CO2.

Funktionsweise von Ultraschall:

Die Extraktion bioaktiver Verbindungen wird üblicherweise mit Ultraschallwellen bei 20 kHz durchgeführt. Im Medium wird durch die hohe Frequenz eine Kompression und Expansion erzeugt, welche die Bildung, das Wachstum und den Kollaps von Blasen zur Folge haben. Dies ist auch unter Kavitation bekannt. Es verursacht ein Aufquellen und Zerreissen von Zellwänden, gefolgt von einem Herauslösen der zellulären Komponenten in das Medium aufgrund von Diffusion über die Pflanzenzellwände und einem anschliessendem Auswaschens des Inhaltes.

Diese Effekte führen bei der Extraktion von CBD und anderen Substanzen zu einer signifikanten Verschnellerung des Extraktionsprozesses bei wesentlich höheren Ausbeuten.

Verglichen mit konventionellen Extraktionsprozessen ermöglicht der Ultraschallprozess einen schnelleren Massen- und Energietransfer, gleichmässiges Mischen und geringe Wärmeentwicklung. Dies führt zu kürzeren Extraktionszeiten bei niedrigeren Temperaturen und höherer Effizienz.

Die Vorteile der Extraktion mittels Ultraschall:

– Geringe Kosten

– Hohe Ausbeuten

– Grosse Auswahl an Lösungsmitteln

– Schnelle, effiziente und sichere Methode

– Geringer Energieverbrauch

– Keine thermische Einwirkung auf Terpene, Cannabinoide und sensible Aromen

– Deaktivierung von Bakterien, Schimmel und Mikroorganismen

Durchführung der Ultraschall-Extraktion:

– Extraktion in Batch- oder kontinuierlichen Verfahren

– Filtration der Flüssigkeitsmischung um feste Bestandteile von Flüssigen zu trennen

– Verdunstung des Lösungsmittels

– Lösung des CBD-Extrakts (z.B. in Öl oder Wasser) – Der CBD-Extrakt kann ebenfalls mittels Ultraschall zu einer stabilen Nanoemulsion verarbeitet werden

Weitere Einsatzgebiete von Ultraschall:

– Dispergieren von Nanomaterialien

– Homogenisieren und Zerkleinerung der Partikel in einer Flüssigkeit

– Deagglomerieren

– Emulgieren

Links zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen:

Ultrasound-assisted extraction of volatile compounds from industrial Cannabis sativa L. inflorescences.

Ultrasound‐Assisted Extraction of Cannabinoids from Cannabis Sativa L. Optimized by Response Surface Methodology

An overview of the ultrasonically assisted extraction of bioactive principles from herbs

ULTRASONIC EXTRACTION OF HEMPSEED OIL

Zusätzliche Information

Gewicht25 kg
Größe230 × 50 × 50 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ultraschallprozessor zur CBD-Hanfextraktion“