Futtermittel Weender-Analyse (Wasser, Rohprotein, Rohfett, Rohfaser, Rohasche)

Wasser: VO(EG) 152/2009, Anhang III, A(1)

Rohprotein (N x 6,25 oder N x 6,38): VDLUFA, MB III, 4.1.2 (1) oder VDLUF, MB VI, C 30.2 (3)

Rohfett: VO (EG) 152/2009, Anhang III, H(1)

Rohfaser: VO (EG) 152/2009, Anhang III, I(1)

Rohasche: VO (EG) 152/2009, Anhang III, M(1)

Kategorie:

Produktbeschreibung

Mit der klassischen Weender-Analyse wird die Zusammensetzung eines Futtermittels ermittelt. Das in Weende bei Göttingen entwickelte Verfahren ist in der Tierernährung von grosser Bedeutung.  Analysiert werden der Gehalt an Wasser, Rohprotein, Rohfett, Rohfaser und Rohasche. Aus diesen Werten wird dann die Energiekonzentration abgeschätzt. Das Rohprotein setzt sich zusammen aus Amide, freie Aminosäuren und Eiweiß. Das Rohfett setzt sich zusammen aus Triglyceride, Phosphatide, Wachse, Chlorophyll, Carotinoide und ätherische Öle. Rohfaser aus Cellulose, Lignin, Cutin, Hemicellulose und Ribose. Die Rohasche ergibt den Anteil an Mineralstoffen.

Analysemethode:

Wasser: VO(EG) 152/2009, Anhang III, A(1)

Rohprotein (N x 6,25 oder N x 6,38): VDLUFA, MB III, 4.1.2 (1) oder VDLUF, MB VI, C 30.2 (3)

Rohfett: VO (EG) 152/2009, Anhang III, H(1)

Rohfaser: VO (EG) 152/2009, Anhang III, I(1)

Rohasche: VO (EG) 152/2009, Anhang III, M(1)